Veranstaltungstermine


Ausstellungen und Termine 2017


„Knecht Ruprecht, Nikolaus und Weihnachtsmann“

Sonntag 19. November 2017, Ausstellungseröffnung

 

Freitag 1. Dezember 2017, Zur Eröffnung des „Hohenlockstedter Krippenweges“ laden der Gewerbeverein Hohenlockstedt und der Verein für Kultur und Geschichte ein. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Förderverein der Grundschule Hohenlockstedt und der Jugendfeuerwehr Holo. Der b-Team Bläserkreis sorgt für den musikalischen Rahmen. Beginn:17:00 Uhr, Am Marktplatz in der Breiten Strasse von Hohenlockstedt.

 

Samstag 2. Dezember 2017: “ Finnisches Weihnachtskonzert“ in der Dreifaltigkeitskirche Hohenlockstedt. Es laden der Verein für Kultur und Geschichte und Gewerbeverein Hohenlockstedt ein. Beginn 18:00 Uhr

 

2. + 3. Dezember 2017, Deutsch–Finnischer Weihnachtsbasar, in der Aula der Grundschule, DFG Holo

 

Mittwoch 6. Dezember 2017, am 100. Jahrestag der finn. Unabhängigkeit, laden wir zum Vortrag „Die finnischen Jäger und das LoLa“ mit Siegfried Schäfer um 18:00 Uhr ins Museum am Wasserturm ein. Wir werden musikalisch vom b-Team Bläserkreis begleitet.

Am 6. Dezember 2017 feiert Finnland seinen 100. Unabhängigkeitstag. Vor einhundert Jahren, mitten im ersten Weltkrieg, war die Souveränität des jungen Nationalstaates indes durch die Unabhängigkeitserklärung noch nicht besiegelt. Das Land stand am Rande eines Bürgekrieges zwischen den „weissen“ Regierungstruppen und den von den russischen Bolschewiken unterstützten „roten“, radikalisierten und militarisierten Teilen der Arbeiterbewegung. Ausserdem befanden sich noch rund 40 000 russische Soldaten und Matrosen in den Garnisonen und Häfen des Landes.
Von 1915 bis 1918 hatten fast 1900 finnische Freiwillige eine militärische Ausbildung im Lockstedter Lager, heute Hohenlockstedt, begonnen. Bevor das finnische Jägerbataillon nach seinem Einsatz an der deutschen Ostfront im Februar 1918 zur Unterstützung der Regierungstruppen in sein Heimatland zurückkehren konnte, musste dessen Ankunft dort vorbereitet werden. In ihrem Vortrag geht die Leiterin des Finnischen jägermuseums in Kauhava, Finnland, insbesondere auf die Organisation und Bedeutung dieser Vorkommandos ein.

Ort: Museum am Wasserturm, Hohenlockstedt

 

„Rückkehr der Jäger nach Finnland“

Vortrag, Freitag 8. Dezember 2017 18:00 Uhr,

Referentin ist die Leiterin des Finnischen Jägermuseums in Kortesjärvi/Finnland, Hanna Rieck –Takala. (Geplant)

 

„Von Harburg nach Finnland“

Die Pionier-Landungs-Kompanie und ihr Einsatz im 1. Weltkrieg

Sonderausstellung im Internationalen Maritimen Museum in Hamburg

21. September bis 15. Dezember 2017

 

DAS KÖNIGLICH-PREUßISCHE JÄGERBATAILLON 27 IM LAGER BEI LOCKSTEDT

Die finnischen Freiwilligen wurden ab Mai 1916 im Jägerbataillon 27 aufgestellt. Der Vortrag geht sehr detailliert auf die Ausbildung der finnischen Freiwilligen in der Zeit von 1915 – 1918 Im Lager bei Lockstedt ein.

Leitung: Siegfried Schäfer

Termin: steht noch nicht fest.

 

Freitag 19. Januar 2018, Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zum Griechen“ Beginn 19:00 Uhr